kukaf-logo


ZustimmSmiley    unser Tipp:
     




Nikolausfeier


am
 Freitag,
06. Dezember 2019

18:00 Uhr
auf dem
Festplatz
 



weitere Infos
zu unseren Veranstaltungen
- sofern aktuell -


 

 

Kunst und Kultur aus Frickenfelden      

 


Fasching 2015  -  HELAU in Frickenfelden, es war wieder großartig
 

Rita & Jürgen

Rita Baumbeck und Ehemann Jürgen

Inge & Adolf Megerlein

Adolf und Inge Megerlein,
sie schwangen gerne das Tanzbein

Tanzmariechen Jessica Glotz 2015

Höhepunkt des Abends war der Auftritt des Tanzmariechen Jessica Glotz


Büttenreden,  Sketch,  Dorfratsch´n
und tosender Applaus für das Tanzmariechen.

In Frickenfelden würde kräftig gefeiert,
getanzt und gelacht.

 

Rita Baumbeck & Uwe Lämmermann

Vorsitzende und Barkeeper Uwe Lämmmernann

Vorstandschaft mit Tanzmariechen

Bernhard Röll dankte den Tanzmariechen


Feinste Tanzmusik gab es von „Conny Blue“ Karl Schmidt aus Rügland bei Ansbach im Gemeinschaftsraum des Feuerwehrhauses. Conferencier Bernhard Röll vom veranstaltenden Kulturverein konnte neben den Besuchern auch Ortssprecher und 3. Bürgermeister Friedrich Kolb und die Stadträte Fritz Ortner, Cornelia Röhl und Alfred Müller herzlich zu der Veranstaltung willkommen heißen und wünschte allen gute Stimmung, welche nicht lange auf sich warten ließ. Gleich zu Beginn hatten Rita Baumbeck und Alfred Müller mit dem lustigem Sketch „du Heinrich“ die Lacher auf ihrer Seite. Fest im Programm ist auch der „Heibudndaml“ Wolfgang Blaschke aus Absberg, der mit einer kulinarischen Reise durch Europa sichtlich überfordert war und dabei immer wieder mit Applaus bedacht wurde.

Den Höhepunkt des Abends war sicherlich der Auftritt des Tanzmariechens Jessica Glotz aus Schlungenhof von den Tanzgarde der Minnesänger aus Wolframs- Eschenbach. Mit ihrer Tanzeinlage verzauberte sie das Publikum und wurde mit Beifallsstürmen regelrecht überhäuft. Stolz nahmen es Franz Ratgeber und Markus Wolf vom mitgereisten Elferrat zur Kenntnis.

Wieder nicht zimperlich ging die „Frickenfelder Dorfratschn“ (Alfred Müller) mit den Anwesenden Gästen, Stadtpolitikern und Parteien um. Alles im allen war der Frickenfelder Fasching wieder eine gelungener Ball, wenngleich etwas mehr Frickenfelder den Weg zum Feuerwehrhaus hätten finden sollen.                                
                                                                                                                                                                     -am-