kukaf-logo


ZustimmSmiley    unser Tipp:
     




Nikolausfeier


am
 Freitag,
06. Dezember 2019

18:00 Uhr
auf dem
Festplatz
 



weitere Infos
zu unseren Veranstaltungen
- sofern aktuell -


 

 

Kunst und Kultur aus Frickenfelden      

 

 
Weihnachtsausflug 2016  nach Schloss Guteneck
 

Der schönste Weihnachtsmarkt Deutschlands, mit sehr viel Handwerkkerkunst und kulinarischen Angeboten auf Schloss Guteneck in der Oberpfalz war das Ziel des Kunst- und Kulturvereins Frickenfelden.

Weihnachtsfahrt 2016

Schon zu Beginn des Marktes, rund um das auf gotischen Grundmauern im 14./15. Jahrhundert erbaute Schloss in Dreiseitlage, zogen herrliche Düfte von Glühwein, Zimt gebrannte Mandeln und gegrillten Bratwürsten in die Nasen der fröhlichen Reisegruppe aus Frickenfelden. Doch nicht nur kulinarische Köstlichkeiten wurden angeboten, auch weihnachtliches mittelalterliches und buntes Markttreiben mit alter Handwerkskunst, wie Krippenschnitzer, Specksteinschnitzer, Buchbinder oder Kerzenzieher, um nur einige zu nennen , konnten die Besucher bestaunen oder ihre Produkte erwerben. Nach Einbruch der Dunkelheit erstrahlte das Schloss mit seinen mehr als einhundert Ständen in ein wahre Lichtermeer. Im Nu verging die Zeit und mit vielen positiven Eindrücken wurde die Heimreise angetreten.                                                                                                                                                     - am -


Nikolausfeier 2016  auf dem Dorfplatz in Frickenfelden
 

FRICKENFELDEN   -    
Der Einladung des Kunst- und Kulturvereines zur Nikolausfeier auf dem Dorfplatz folgten wieder viele Kinder mit ihren Eltern und Großeltern um sich auf die Advents- und Weihnachtszeit einzustimmen,

Dez 2016

Alfred Müller & Ann-Katrin Ortner

Herzlich begrüßte die Vorsitzende Rita Baumbeck die zahlreich anwesenden Ehrengäste und auch die 2. Klasse der Frickenfelder Schule. Sie bedankte sich für die schönen Lieder und Gedichte, mit denen sie sich am Abendprogramm beteiligten. Ihren Dank sprach sie auch dem Posaunenchor für die musikalische Umrahmung des Festes aus

In ihrem Grußwort bedankten sich der 1. Bürgermeister Karl-Heiz Fitz und Ortssprecher Friedrich Ortner beim Kunst- und Kulturverein für die großen Mühen und die Gelegenheit wieder einmal zusammen zu kommen. Diese Feste und das eigene Christkind sowie der Nikolaus zeichnen auch Frickenfelden aus, betonte der Bürgermeister und bedankte sich mit einer Geldspende.

Der Auftritt des Christkindes und des Nikolauses wurde von den Kindern sehnsüchtig erwartet und mit viel Freude wurden Gedichte vorgetragen. Als Dank wurden alle Kinder reichlich beschenkt, was die kleinen und großen Kinder mit strahlenden Augen quittierten.

Anschließend ließen sich alle Bratwurst und Kinder-Punsch bzw. Glühwein schmecken,  da dieser heuer erstmals über dem offenen Feuer erwärmt wurde erfreuten sie sich besonders an diesem schönen Ambiente.